Montag, 30. Mai 2016

Rawk Attack, 7.Juni 2016, Große Freiheit 36 HH – Vorbericht

Rawk Attack – das Gipfeltreffen des Metalcore


Das Rawk Attack geht in die zweite Runde! Diesmal nicht in Hannover und Dresden, sondern in der Großen Freiheit 36, aber mit einer abermals tollen Mischung aus verschiedenen Bands.
Unter dem Titel „Rawk Attack“ wurden bereits im vergangenen Jahr in Hannover und Dresden zwei Band-Packages geschnürt, die es ordentlich in sich hatten. In diesem Jahr wollen Killswitch Engage, Architects, Atreyu, August Burns Red und While She Sleeps das ehrwürdige Gebäude, das durch Bombenangriffe zerstört und wieder aufgebaut wurde zum Einstürzen bringen.
Unter den Formationen finden sich neben einigen der gegenwärtig gefragtesten Bands auch echte Legenden.
Als Opener wird die britische Metalcore-Band While She Sleeps aus Sheffield agieren, die 2015 ihr zweites Album „Brainwashed“ veröffentlichte und damit erneut in die Top 30 der UK-Charts kletterte. Auszeichnungen wie Best British Newcomer (2012) und Bestes Debütalbum (gewonnen, für Album This Is the Six) lassen schon erahnen was für ein hochkarätiger Opener auf der Bühne steht. 
August Burns Red, die schon beim Elbriot 2014 mit starken Gesang, lauten Gitarren, ein treibendes Schlagzeug und harte Breakdowns die Fans im Griff hatten, werden sicher wieder kein Probleme haben das Publikum an sich zu fesseln. Neben Klassikern wie „ Salt & Light“ und der Coversong „…Baby One More Time“ der Popsängerin Britney Spears werden sicher auch brandneue Songs vom Nagelneuen Album „Found In Far Away Places“ zu hören sein. 
Nachdem Architects 2014 ihr hochgelobtes Album „Lost Forever // Lost Together“ veröffentlicht hatten, das es in den Deutschen Album Charts bis in die Top 30 schaffte, sind sie nun mit den aktuellen Album „All Our Gods Have Abandoned“ unterwegs. Bereits in Februar dieses Jahres bewiesen sie im LKA Langenhorn Stuttgart ihre außergewöhnliche live performance. Wild und laut ging es mit dem Song „Thirst“ nach vorne und auf der Bühne entfesselte die Band eine enorme Energie. Wer Architects kennt, der weiß, dass es eigentlich nur Vollgas auf der Bühne gibt und sie bereit sind nahezu jeden Club in Schutt und Asche zu legen. 
Atreyu, gegründet 1998, veröffentlichten bisher sieben anspruchsvoller Metalcore-Alben und legten von 2011 bis 2014 eine Pause ein. Nun sind sie wieder mit dem neuen Album „ Long Live “ unterwegs, das am 18. September 2015 erschien und den US-Charts bis auf den 26. Platz kletterte. Die Metalcore-Veteranen haben hier eindrucksvoll großartiges neues Album aufgenommen, das jeden Fan von früher begeistern dürfte und sicher neue Fans dazugewinnen wird.

Als Headliner für den Event konnten die Genre-Urgesteinen Killswitch Engage verpflichtet werden, die nach einer ausgiebigen Welttournee mit ihrem neuen, siebten Werk „Incarnate“ zurückkehren werden. Das Album wurde bereits mit großer Spannung erwartet und der Band gelang es mit diesem Album zum dritten Mal in Folge in die Top Ten der US-Billboard Charts aufzusteigen. Man kann nur sagen, Metalcore von seiner besten Seite!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen